Range Rover Evoque Cabriolet wird gebaut

In Zeiten der verschiedensten Crossovermodelle und scheinbar täglichem erfinden von neuen Nischen in der Automobilbranche, ist auch Land Rover äußerst mutig und kündigt die Produktion der bereits 2012 auf dem Genfer Automobilsalon gezeigten Studie des Range Rover Evoque Cabriolets an.

Ganze drei Jahre benötigte der in indischer Hand befindliche Autokonzern, um den Mut aufzubringen, als erster ein Cabriolet auf Basis eines kompakten Lifestyle-SUVs auf dem Markt zu bringen. Diverse Studien zu dem Thema waren auch schon von anderen Herstellern zu sehen, u.a. von Nissan das ein Cabriolet auf Basis des Muranos als Studie präsentierte.

Auch gab es früher schon offene Offroader, angefangen beim Volkswagen Kübelwagen, dem Ur-Jeep, aber auch Klassiker wie der Mercedes/Puch G waren lange Zeit als offene Serienversionen erhältlich. Aber auch Einzelstücke oder Kleinserien wie Cabriolets vom Ur-Range Rover wurden für betuchte Klientel nachträglich geöffnet.
range-rover-evoque-cabriolet (1)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Range Rover ist nach über 400.000 verkauften Exemplaren des Evoque und einer Erweiterung der Produktionskapazitäten auf den Geschmack gekommen auch die Modellrange des Evoque zu erweitern. Chefdesigner Gerry McGovern meinte bei der Enthüllung des Konzeptfahrzeuges:“Ich sehe das Konzeptfahrzeug als eine „natürliche Weiterentwicklung“ des geschlossenen Evoque, aber auch als „Chance, ein neues Segment zu begründen“.

range-rover-evoque-cabriolet (2)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Erste getarnte Prototypen sind bereits unterwegs, Land Rover hat einen davon werbewirksam durch den in Bau befindlichen 41km langen Eisenbahntunnel in London fahren lassen (siehe Video). 2016 wird die offene Version des Evoque in Serie gehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.